Mrz 22

Startbahndiskussion aktuell

21. März: Droht die Umwandlung der FMG in eine AG und damit der Bau der Startbahn durch die Hintertür? Der Münchener Merkur berichtet über einen “Trick” und über ein geheimes Abkommen aber auch ein Stillschweigen das Seehofer verordnet. OB Reiter steht in einem Interview zum Bürgerentscheid.
Versucht die Staatsregierung, den Bürgerwillen jetzt auf neue Weise zu verfälschen und ein überflüssig gewordenes Großprojekt doch noch durchzudrücken?  Zeigt sich jetzt das wahre Ausmaß der Lügen, mit denen die Staatsregierung seit langem arbeitet? Wenn das so ist, dann ist es Staatsregierung die Fortschritte blockiert auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen Politik, die die Umwelt nicht weiter zu betoniert!
Am 4. März hat das Bundesverwaltungsgericht die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision zurückgewiesen. Aber zunächst nur die der Kommunen. Es bleibt etwas Hoffnung, da überraschend die Beschwerde der Privatkläger und des Bund Naturschutz getrennt behandelt werden. Wir lassen nicht locker, planen neue Aktionen und feiern 10 Jahre Widerstand mit einem Fest am 20. Juni in Attaching.

Weiterlesen »

Mrz 10

Die Talfahrt der Flugbewegungen

FMGPrognose-Realität2014 sind die Flugbewegungen weiter gesunken ist. Und im Februar noch mal um 1,4 % im Vergleich zum Vorjahr. Trotzdem wird unbeirrt von der FMG die dritte Startbahn gefordert. Tabelle: Flugbewegungen und Vergleich mit Prognosen der letzten Jahre   Damit herrscht am Flughafen MUC ein Jahrzehnt praktisch Stillstand.

Auch QUER hat wieder mal berichtet. Der Beitrag in der Mediathek des BR

Feb 22

Der Faktencheck

Lesen Sie unseren ersten FAKTENCHECK! 

FaktencheckAufgeMUCkt klärt die Abgeordneten und andere Politiker über die Fakten auf, denn die FMG verbreitet in ihren Hochglanz-Politikbriefen ihre Sicht vom Flugverkehr, verschweigt Nachteile und Belastungen. Damit beginnen wir eine Reihe von Informationsmaßnahmen, die auch dazu dienen werden, die bayerische Bevölkerung über die Nachteile einer 3. Startbahn aufzuklären, falls es zu einer Volksbefragung kommt.

Jan 26

Petition gegen die 3. Startbahn im Landtag

Nach der Ablehnung durch die CSU-Mehrheit im Verkehrsausschuss stand die Massenpetition mit 82.000 Unterschriften gegen die dritte Start- und Landebahn am Flughafen München nun am 3. Februar auf der Tagesordnung der Plenarsitzung des Bayerischen Landtags. Erwartungsgemäß hat die CSU-Mehrheit hier ebenfalls unsere Petition abgelehnt!

 Unsere Pressemitteilung vom Dezember 2014

Jan 22

LICHTERZEICHEN Schweigemarsch

Jeden ersten Sonntag im Monat findet seit Jahren der Lichterzeichen-Schweigemarsch in Freising statt, veranstaltet von der Organisation Lichterzeichen in Freising. Der Sprecherrat und Lichterzeichen laden alle Startbahngegner herzlich ein, daran teilzunehmen und somit ein Zeichen gegen den Wahnsinn einer
3. Startbahn zu setzen.

Nähere Informationen auf Lichterzeichen

http://lichterzeichen.de/images/HeadlineMainT.jpg

Nov 30

ROBIN WOOD

Robin Wood protestiert gegen die Ausweitung des Flugverkehrs. Beteiligen Sie sich online oder indem Sie die Liste herunterladen und Unterschriften sammeln!

Nov 27

Luftfahrt zähmen

TAMING AVIATIONEine Initiative vieler Bürgerinitiativen in ganz Europa, die die Luftfahrt zähmen wollen. Eine Petition wurde dem Europäischen Parlament übergeben. Näheres und die Möglichkeit zum Beitritt erfahren Sie auf der Seite der Initiative.

Okt 29

8 Jahre Lichterzeichen!

Am Sonntag, 2. 11. 2014 jährte sich der Schweigemarsch in Freising zum 8. Mal. Nächste Termine: 7. Dezember, 4. Januar 2015 Weiterlesen »

Okt 23

Attaching: Sonntag war Flugtag, einmal anders

Attachinger Drachenfest am Sonntag, 26.10.2014

hinter dem Attachinger Sportplatz

 Veranstalter: Bürgerinitiative Attaching im Aktionsbündnis AufgeMUCkt

Bei zwar nicht ganz idealen Bedingungen war das 1. Attachinger Drachenfest gut besucht und der Himmel über Attaching so wie sich ihn die Attachinger wünschen, auch in Zukunft.

Okt 16

Anhörung im Landtag zur “Volksbefragung” am 16.10.2014

Am 16.10.2014 fand auf Antrag der Fraktion der Grünen im Bayerischen Landtag eine Anhörung statt zu der von Ministerpräsident Seehofer vorgeschlagenen, unverbindlichen Volksbefragung. Unsere Pressemitteilung
Weiterlesen »

Ältere Beiträge «