«

»

Mrz 04 2016

Söder in Kranzberg am 7. März

Im vom Fluglärm und anderen Folgen des „Erfolgsflughafens“ geplagten Kranzberg im Landkreis Freising übergab Finanzminister und Startbahnbefürworter Söder am Montag, 7. März, einen Breitbandförderbescheid an die Firma Müller.  Das begleitetne die Bürgerinitiative FLAK Kranzberg und AufgeMUCkt mit einer Kundgebung. Söder rauschte an den Startbahngegnern vorbei und würdigte sie keines Blickes. Er verließ die Veranstaltung danach durch einen Hintereingang. Er wurde jedoch bei seiner Rede auf die Startbahn angesprochen und verteidigte sein Desinteresse an den Demonstranten damit, dass er als Aufsichtsratsvorsitzender für die Startbahn sein müsse.  Er wolle nicht, dass der Münchner Flughafen nur noch ein „Flughafen 2. Klasse“ sei.  Professor Michael Besch verfasste einen hervorragenden Bericht über die Demonstration.

Pressemitteilung AufgeMUCkt

Bericht über die Demo in Kranzberg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>